Rundgang

Wie ist das Studentenwohnheim Karlsruhe aufgebaut?

Das Karlsruher Studentenwohnheim besteht aus sieben Fluren, im Normalfall zwei auf jedem Stockwerk. Pro Flur gibt es eine Küche und ein Badezimmer mit zwei Toiletten und zwei Duschkabinen. Auch wenn sich das relativ wenig anhören mag, gibt es praktisch nie Staus. Sollte die Küche oder die Dusche doch mal belegt sein, findest du auf dem Flur gegenüber oder auf einem anderen Stockwerk bestimmt einen freien Platz.

Pro Stockwerk gibt es dann einen Aufenthaltsraum, der je nach Stockwerk anders gestaltet ist (BC hat einen Beamer, FG und A einen Fernseher). Ein Stockwerk ist dann wie eine große WG. Du bist aber auch jederzeit in den anderen WGs willkommen.

 

Im Keller haben wir eine Bar, einen Waschmaschinenraum, einen Fitnessraum und einen kleinen Gruppenlernraum; unter dem Dach befinden sich ein Dachboden, ein Wäschetrockenraum und ein größerer Lernraum. Außerdem haben wir einen Fahrradkeller und einen kleinen Werkzeugraum.

Dein Zimmer ist 12 Quadratmeter groß, besitzt ein Waschbecken, einen Einbauschrank und einen Spiegelschrank über dem Waschbecken. Falls du die Standardmöbel nutzen möchtest, es gibt vom Haus aus für jedes Zimmer folgende Möbel: ein Bett mit Matratze, einen großen Schreibtisch mit Stuhl, einen Beistelltisch, eine Kommode, ein Wandregal, einen Lampenschirm und einen Papierkorb. Falls du lieber deine eigenen Möbel mitbringen möchtest, kannst du die Standardmöbel auf den Dachboden bringen.

Preise

Zimmer-Miet-Preise (warm)

Mietpreis

188 Euro pro Monat

Kurzeitmiete          

210 Euro pro Monat

Der Mietpreis versteht sich inkl. Nebenkosten und zzgl. Netzwerkbeitrag i.H.v. 4 Euro pro Monat.

 

Genug der Worte, hier geht’s zum Rundgang in Bildern ...